Artists statement

Kunst ist persönlich.
Ich gebe meiner Meinung eine künstlerische Verpackung,
suche neue Herausforderungen in gegenwärtigen Momenten,
befinde mich stetig im Dialog mit mir selbst in Reflexion auf mein Umfeld,
verwirkliche mich in Interaktionen im öffentlichen Raum,
stelle das Machen ins Zentrum und rücke als Künstlerperson in den Hintergrund.
Meine Kunst braucht keine Bühne,
bin eher leise in meinen Arbeiten, fast poetisch,
realisiere meine Gedanken mit Hilfe der unterschiedlichsten Materialien,
die aber niemals zur Kunst selbst erhoben werden;
ich bin getrieben vom Prozess des Schaffens,
verwirkliche mich in Installationen,
oder stelle Objekte bzw. Relikte aus,
benutze die Kunst als Ausdrucksmittel,
und bin in meinen Arbeiten pur und ungeschönt.
So widme ich mich meinen Emotionen mit Herz und Verstand,
trinke Kaffee und gehe spät zu Bett.